10. Tag – Bocca Serriola nach Pietralunga und dann nach Gubbio mit dem Bus

Die Nacht in der Bar war ganz ok … Italiener scheinen immer und überall feiern zu können. So auch gestern Abend. Es war allerdings nicht so lange. Irgendwann schlief ich wohl ein. Als ich gegen 6.30 Uhr erwachte, schien es der Tag gut mit mir zu meinen, denn die Sonne lachte vom Himmel … ich packte meine 7 Sachen zusammen und ging zum Frühstück … also für Italiener besteht ein Frühstück aus Espresso und einem schrecklich süßen Hörnchen oder ein paar Keksen !! So saß der Herr des Hauses an dem einen Tisch und die Tochter an einem anderen … Ich bekam 4 Scheiben Ciabatta mit Käse und ein wenig Marmelade.

Danach ging ich des Weges. Eine ganz tolle Wanderung erwartete mich heute … sehr schöne breite Wege, Vogelgesang und die vertrauten Rufe des Kuckucks begleiteten mich … der Weg ging mal bergan mal bergab, alles aber super machbar. Tolle Aussichten hatte man über Umbrien. Es machte riesigen Spaß, so zu laufen … der Tritt wurde immer gleichmäßiger, meditativer …. ich konnte sogar oft beim Laufen die Augen schließen und mich einfach nur der Natur hingeben … ich blieb öfter als sonst stehen und lauschte einfach nur den Geräuschen und meinem Herzen … einfach genial … ich spürte immer mehr, wie alles gut ist … schönes Gefühl !!! Es gibt nichts zu tun!!!

Der Weg zog sich also durch Umbrien und nach ca. 3 Stunden änderte sich das Wetter !!! Plötzlich kam Wind auf und es wurde immer trüber. Die Wolken zogen schnell und gleich darauf fing es wieder an zu regnen. Schade eigentlich – wäre so schön gewesen. Ich zog also wieder meinen roten Umhang an und mein Schritt wurde ein wenig schneller. Es waren noch ca. 5 Kilometer bis Pietralunga.

Als ich dann nach ner guten Stunde Pietralunga erreichte, war ich wieder so nass, dass mein Entschluss feststand: ich fragte in einem Supermarkt nach, ob und wenn ja, wann ein Bus nach Gubbio fährt. Eine Frau erklärte mir mit Händen und Füßen, wo der Bus abfährt. Ich soll hoch zum Marktplatz gehen. Dort würde er um 14.00 Uhr fahren … da war ja noch Zeit. In Italien geht der Bus zwischen 14.00 Uhr und 14.30 Uhr !!! Also immer pünktlich 😂. Da es immer noch schüttete, ging ich in eine Bar und da saßen unter anderem 2 Pilger. Der eine war mir schon in Pieve St. Stefano im Hotel aufgefallen. Ich hatte ihn aber nie auf meinem Weg gesehen … wir unterhielten uns recht nett … englisch / Italienisch / bissel deutsch. Ich erzählte, dass ich mit dem Bus nach Gubbio fahren wollte. Da meinte der andere Pilger, dass es schwer sein wird, ein Zimmer zu bekommen, da momentan viele Veranstaltungen sind … hmmm, das ist nicht so dolle. Er buchte mir kurzer Hand ein Zimmer in der Altstadt von Gubbio. Ich bedankte mich sehr und war heilfroh, dass ich ein Zimmer hatte. Jetzt ging ich zum Bus … es war ja schon kurz vor 14.00 Uhr. Wollte ihn ja nicht verpassen. Pünktlich gegen 14.20 Uhr kam er dann. Wir stiegen ein und der Höllenritt begann. Wenn Italiener um die Kurve fahren, wird gehupt, an Zebrastreifen wird prinzipiell nicht gehalten und sie fahren wie die Henker. Mir war speiübel 🤮. Als wir in Gubbio ankamen, wollten wir zahlen … der gute Mann lachte nur aber nahm kein Geld. Er wünschte noch buon cammino und weg war er.

Das vorgebuchte Zimmer ist schön und sauber und warm ist es auch!! Es folgen die übliche Rituale: duschen, Wäsche waschen und was essen gehen !! Ich spazierte dann noch ein bissel durch die Stadt Gubbio, in der laut einer Sage Franziskus einen Wolf der die Stadt bedrohte, gezähmt hat und ihn dann mit in die Stadt nahm. Die Bewohner der Stadt versprachen im Gegenzug, ihn künftig zu versorgen. Ich hab die Bronzefigur mit Franziskus und dem Wolf aber noch nicht gesehen, den der Himmel öffnete wieder seine Schleusen, so dass ich schnell ins Hotel eilte … ☔️

Das wars für heute … schauen wir mal, wie das ganze weitergeht !! Bis dann und gute Nacht 🌙💤😘

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s